Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

auch im kommenden Schuljahr sieht das „Lernmittelfreiheitsgesetz“ einen Eigenanteil der Eltern bei der Beschaffung der Lernmittel (Schulbücher) vor.

Der Eigenanteil der Eltern beträgt laut Erlass wieder ein Drittel der Durchschnittsbeträge (für die Sekundarstufe I an allgemeinbildenden Schulen bis zu 102 €, für die Sekundarstufe II bis zu 93 €) der anzuschaffenden Lernmittel. (Hinweis: Im Eigenanteil NICHT enthalten ist das Kopiergeld in Höhe von 12 Euro, inklusive Schulplaner für die Sekundarstufe I, das zu Beginn eines jeden Schuljahres über die Klassenleitungen eingesammelt wird.)

Da die Auswahl erforderlicher Bücher für den Eigenbesitz und die Preisveränderungen der Verlage oft schwer vereinbar sind, lassen sich gewisse Abweichungen von diesen Beträgen leider nicht immer vermeiden. Aus diesem Grunde kann es für einzelne Stufen zu deutlichen, für die gesamte Schulzeit jedoch nur zu leichten Überschreitungen des Durchschnittswertes kommen, die jedoch in jedem Fall bereits von der Schulkonferenz beschlossen sind.

Die anzuschaffenden Bücher der einzelnen Jahrgangsstufen entnehmen Sie bitte der angehängten Tabelle, die auch auf der Schulhomepage zu finden ist. Beachten Sie dabei bitte die Zweitsprachwahl Latein/Französisch für Ihre Tochter/Ihren Sohn.

Als besonderes Angebot des Franken-Gymnasiums kann die Bestellung und Ausgabe der Bücher im Eigenanteil über den Förderverein der Schule erfolgen. Sie müssten in diesem Fall lediglich zeitnah, jedoch spätestens bis zum 23. Juni 2022 (vorletzter Schultag vor den Sommerferien) den für die zukünftige Jahrgangsstufe Ihres Kindes anfallenden Betrag auf das Konto des Fördervereins des Franken-Gymnasiums Zülpich e.V. bei der Volksbank Euskirchen überweisen. Ihr Kind bekäme dann die durch den Förderverein bestellten Bücher zu Beginn des neuen Schuljahres ausgehändigt. Die Kontonummer des Fördervereins lautet: DE68 3826 0082 0003 3400 15. Bitte denken Sie unbedingt daran, auf der Überweisung beim Verwendungszweck den Namen Ihres Kindes, die zukünftige Klasse / Jahrgangsstufe sowie für die Klassen 7 bis 9 das Wahlpflichtfach „Latein“ oder „Französisch“ anzugeben. Da es im Vorjahr vereinzelt zu Missverständnissen gekommen ist, weise ich darauf hin, dass Sie bitte NICHT die oben genannten 102 Euro überweisen, sondern lediglich den Betrag für die jeweilige Klassenstufe (siehe Tabelle!).

Außer der Tatsache, dass der Förderverein des Gymnasiums die Bestellung und Ausgabe der Bücher für Sie und Ihr Kind übernimmt, kommt eine mit der Großbestellung einhergehende Spende dem Förderverein und damit der ganzen Schule zugute. Zudem unterstützen Sie den lokalen Buchhandel, was sicherlich auch eine Überlegung wert ist.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung!

Mit freundlichem Gruß

C. Münch

Tabelle zum Eigenanteil