Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,

seien Sie herzlich (nach)österlich gegrüßt. Nach den Ferien steht nun wieder Schulunterricht an, aber erneut müssen wir uns kurzfristig, wenn auch in diesem Fall nicht überraschend, einer besonderen Situation stellen.

Die neuesten Regelungen des Schulministeriums vom gestrigen Tage bedeuten für unsere Schule Folgendes:

  • Die Jahrgangsstufen 5 - EF sind zunächst bis einschließlich 16.04.2021 im Distanzunterricht (selbstverständlich weiterhin mit vollumfänglicher Teilnahmeverpflichtung für alle Schülerinnen und Schüler).
  • Die Q1 (nach Stundenplan) und die Q2 (nach Sonderplan, von Frau Schauff an die Abiturient(innen) bereits vermittelt) sind in dieser Zeit im Präsenzunterricht.
  • Q2-SuS können (müssen aber nicht) vom Präsenzunterricht freigestellt werden, haben dann aber keinen Anspruch "auf individuellen Distanzunterricht". Hier ist ein - bei nicht Volljährigen von einem Erziehungsberechtigten - unterschriebener schriftlicher Antrag zu stellen.
  • Weiterhin wird die Notbetreuung angeboten. Anträge (s. Anlage) richten Sie bitte an Herrn Münch.
  • Ab kommender Woche wird es "eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für Schülerinnen und Schüler [...] an den Schulen geben". Schülerinnen und Schüler, die den Test verweigern, sind vom Präsenzunterricht auszuschließen. Dies werden wir auch entsprechend handhaben. Ausgenommen sind Schülerinnen und Schüler, die zum Zeitpunkt der schulischen Testung einen negativen Bürger(innen)test, der nicht älter als 48 Stunden ist, schriftlich belegen können.
  • In der kommenden Woche testen wir am Montag in der zweiten Stunde einen Teil der Q1 (Ku2) und in der ersten Stunde die komplette Q2, am Dienstag in der ersten Stunde den Rest der Q1, am Mittwoch erneut in der ersten Stunde die komplette Q2 und am Donnerstag in der ersten Stunde die komplette Q1. - In den kommenden Wochen - Wechsel- oder Präsenzunterricht vorausgesetzt - testen wir dann nach einem Plan, der Ihnen noch zugehen wird, immer zweimal wöchentlich. Der Organisation und Personalverfügbarkeit geschuldet sind diese Testablaufpläne ausdifferenziert.

Eine Lockdownverlängerung ist noch ungewiss. Sollten wir am 19.04.2021 Wechselunterricht anbieten können, beginnen wir selbstverständlich mit der B-Gruppe, sodass Ihre Planungen unbeeinträchtigt bleiben.

Weiterhin sehen wir uns einer herausfordernden Situation, die an Komplexität eher zunimmt, gegenüber. Die Vorgaben zu den Tests, die zudem noch etwas anders durchgeführt werden müssen (s. Anhang), besprechen Sie bitte erneut vorab mit Ihren Kindern.

Letztlich kann ich nur immer wieder an Ihre Geduld und Ausdauer, an Ihre Mitwirkung- und Unterstützungsbereitschaft appellieren und Ihnen versichern, dass ich Ihren bisherigen Zuspruch und Ihr Zutun sehr schätze.

Herzliche Grüße

Joachim P. Beilharz, OStD

 

pdf Bedienungsanweisung Selbsttests